Wohnmagazin „Wohnen & mehr“ als Print- und Onlineversion verfügbar

Wohnmagazin „Wohnen & mehr“ als Print- und Onlineversion verfügbar

Trotz des allseits spürbaren digitalen Wandels hat sich die Südbund eG entschlossen, ihr hochwertiges Magazin „Wohnen und mehr“ auch künftig noch in gedruckter Form zu verteilen. „Wir sind der Meinung, dass es ein besonderes Erlebnis ist, durch eine Zeitschrift zu blättern. Die Haptik sowie das ‚Langsame‘ lässt die Inhalte nochmals anders erleben“, so Klaus Kurringer, Vorstand des Einkaufverbandes aus Backnang. Und er führt weiter aus, "Zusammen mit der Möglichkeit, das Kundenmagazin zu individualisieren, geben wir unseren Mitgliedern damit ein bewährtes Instrument für die Kundenbindung an die Hand". Doch es gibt auch Situationen, in denen die Vorteile einer digitalen Ausgabe unschlagbar sind, gibt der Südbund-Vorstand zu bedenken, zum Beispiel wenn man unterwegs oder im Urlaub ist und spontan einen Artikel nachschlagen möchte oder eine unterhaltsame Lektüre sucht. Dann ist es schön, wenn man sich die aktuelle Ausgabe des Magazins schnell herunterladen kann oder als Blätter-Datei anschauen kann. Aus diesem Grund gibt es „Wohnen & mehr“ auch als Onlineversion. Den Lesern stehen somit beide Wege offen, von den neuesten Wohntrends und anderen interessanten Dingen zu erfahren. Die neue Ausgabe 2018/19, die am 9. Mai erscheint,  liefert zum Beispiel Erkenntnisse zum Thema „Einrichten nach Sternzeichen“ und gibt Antworten auf Fragen wie „Lieber Dusche oder Wanne?“ und „Wie geht eine gute Marinade?“. Das kostenlose Lesevergnügen erhält man bei vielen Südbund-Mitgliedern vor Ort oder auf deren Webseiten sowie unter: www.suedbund.de und www.raumhochdrei.com

 

Zurück

<<<<<<< HEAD ======= >>>>>>> 51d4164d92259d6efcd1a715580aa2ac97d49be0
Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Weiterlesen...“. Weiterlesen …